Die Hauptaufgabe eines Gartens ist es, seinem Besucher die schönste und höchste Art des irdischen Vergnügens zu bereiten. (Gertrude Jekyll)

DIE GÄRTEN

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung der Gärten, die Sie im Ruhrgebiet besichtigen können. Manche Gärten sind zu bestimmten Tagen geöffnet, nehmen an Veranstaltungen der Offenen Gartenpforte teil oder können nach vorheriger Terminvereinbarung besichtigt werden. 

2018

(Die Gärten sind nach Postleitzahl in aufsteigender Reihenfolge aufgelistet.)


Gartentraum, 750 m²

Den Mittelpunkt des Gartens bilden zwei Gartenteiche, die von einem Wasserfall gespeist werden. Gewundene Wege, durch Steinkreise unterbrochen, führen zum Gartenhaus. Dieses befindet sich am Ende des Gartens und dahinter liegt ein Steingarten.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: frei
  • Verwendungszweck: keiner
  • Service: gemütliche Sitzecke!

Gartenanschrift / Kontakt:
Norbert Scharf
Kohlweißlingsweg 40
44269 Dortmund

Tel.: (0151) 240 324 11 | E-Mail | Fotogalerie


Heilpflanzengarten Dortmund, 800 m²

Auf 800 qm² haben wir mit viel Liebe einen Garten des Wissens und Erlebens von Heilpflanzen angelegt. Hier finden Sie nach Anwendungsgebieten eingeteilt über 200 Pflanzen und Kräuter von A-Z, von Alant bis Zaunrübe. So können Heilpflanzen in einem naturnahen Umfeld vor Ort erlebt, geschmeckt und erfühlt werden und die Besucher können ein lebendiges Bild der Pflanzen verinnerlichen. In Unserem Heilpflanzengarten wünschen wir uns eine Begegnung von Mensch und Natur. Gleichzeitig möchten wir dem Betrachter eine Vielzahl von Pflanzen nahe bringen, die in der medizinischen Wissenschaft und in der Volksmedizin verwendet werden.

  • Öffnungszeiten: Ganzjährige Heilkräuterführungen
    Ca. 45-60 minütige Führung durch unseren Heilpflanzengarten. Bitte melden Sie sich telefonisch an. Diese Führungen sind kostenlos, eine Spende für den Garten ist natürlich willkommen.
  • Eintritt: kostenlos

Gartenanschrift / Kontakt:
Gudrun Germann
Im Karrenberg 56
44329 Dortmund

Tel.: (0231) 88086613 | E-Mail | Fotogalerie


Cottagegarten in Lünen, 1000 m²

Der Garten ca. 1.000 m², viele Beete wurden neu gestaltet (weißes Beet, gelb/orangenes Beet); mit einer Vielzahl von Stauden z.B. Hemerocallis, Geranium, Heuchera, Hosta, Phlox, Monarda, Astern, Akelei, Thalictrum. Viele Sorten Hortensien, über 250 Rosen, Austin Rosen, Kletter- und Ramblerrosen, Alte Rosen. Clematis umranken die Rosen und Sträucher. Obstbäume (alte Sorten) und viele Beerensträucher laden zum Naschen ein. Die Teiche und die Sitzplätze sowie der Pavillon laden zum Verweilen ein; genießen Sie die Rosenblüte.

  • Öffnungszeiten: 10. Juni 2018, 12:00 bis 18:00 Uhr
  • Eintritt: Spende
  • Verwendungszweck: Waldschule Cappenberg
  • Service: Kuchen/Tee/Kaffee

Gartenanschrift / Kontakt:
Brigitte Ruhnau
Brechtener Straße 104
44536 Lünen

Tel.: (0231) 875323 | E-Mail | Fotogalerie


Naturnaher Familiengarten, 1000 m²

Nach etwa 8 Jahren Verwilderung wurde nach und nach – unter Einbeziehung des vorhandenen Pflanzen- und Baumbestandes – der Garten naturnah umgestaltet. Dabei entstanden verschiedene Sitzplätze in Sonnen- und Schattenbereichen. Rosen und Stauden blühen in bunter Vielfalt und werden von verschiedenste Insekten besucht. Birken, Eichen, Haselnuss, wilde Kirschen und Beerensträucher bilden einen kleinen "Wald" und locken zahlreiche Arten von Vögeln an. Der neu angelegte Gartenteich, der über einen kleinen Bachlauf vom abgeleiteten Regenwasser der hinteren Haushälfte gespeist wird, bietet Fröschen, Molchen u. a. feuchten Lebensraum. Kröten und Igel nutzen Trockenmauern und Totholzhecken als Unterschlupf.

  • Öffnungszeiten: 07. und 08. Juli 2018
  • Eintritt: Spende erbeten
  • Verwendungszweck: Tierpark Recklinghausen
  • Service: Kaffee u. Getränke

Gartenanschrift / Kontakt:
Anke Bolsmann
Landgrafenstr. 66a
44652 Herne

Tel.: (02323) 162186 | E-Mail | Fotogalerie


Naturerlebnisgarten, 400 m²

Funktionierende Lebensräume, Wildblumenwiese, Feuchtbiotop, Trockenmauern, Alpinum, Naturnahe Gartengestaltung, große Artenvielfalt, ca. 80 verschiedene heimische Sträucher, darunter viele Wildrosenarten, sowie 200 - 300 verschiedene Stauden mit vielen Enzianarten (z.B. Schwalbenwurzenzian, Lungenenzian). Bläulingsparadies für Hauhechel- und Faulbaumbläuling. Gute Biotopvernetzung, Garten der vier Jahreszeiten. Garten für die Sinne und die Seele.

  • Öffnungszeiten: 09. und 10. Juni 2018, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Eintritt: 1,50 Euro
  • Verwendungszweck: gemeinnützige Spende.

Gartenanschrift / Kontakt:
Dr. Josef & Jeanette Weber
Charlottenstr. 51
44799 Bochum

Tel.: (0234) 9731915 | E-Mail | Fotogalerie


Phantasievoller Reihenhausgarten, 100 m²

Ein schöner Garten ist keine Frage der Größe. Auch auf wenigen Quadratmetern wird hier ein Paradies geschaffen, mit englischen Rosen, Clematis und verschiedenen Pflanzenraritäten sowie einem Kiesbeet.
Wenig Raum geschickt genutzt.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,50 €
  • Service: Pflanzenverkauf, Kaffee und Kuchen

Gartenanschrift / Kontakt:
Dörte Steffen
Willi-Geldmacher Str. 154
44879 Bochum

Tel.: (0234) 3695793 | E-Mail | Fotogalerie


Faszination Wassergarten, 1000 m²

Erleben Sie einen Garten mit verschiedenen Aspekten. Einen 165 qm großzügig angelegten Naturteich mit artenreicher Fauna und Flora. Die abwechslungsreiche Bepflanzung prägt das Erscheinungsbild des Teiches und schafft Lebensraum für viele Tiere. der Garten beherbergt auf 1000 qm Wildstauden, Gräser, Geranium, Sempervivumarten. Sitzplätze laden ein, sich auszuruhen und einen Garten mit seiner Blütenfülle zu genießen.

  • Öffnungszeiten: Ganzjährig nach telefonischer Kontaktaufnahme.
  • Eintritt: Die Besichtigung ist kostenfrei.
  • Verwendungszweck: Spende für gemeinnützige Einrichtung
  • Service: Kaffee, Wasser, Kuchen

Gartenanschrift / Kontakt:
Ulrich Rasche
Waterfuhrweg 12
44892 Bochum

Tel.: (0234) 28 61 81 | E-Mail | Fotogalerie


MuGA, 15000 m²

Plätschernde Bachläufe, duftende Blumen und gemütliche Bänke laden hier zum Verweilen ein. Die Mustergärten haben sich gewandelt von Probestücken der Lehrlingsausbildung zu Schaugärten für Gartenfreunde und Genießer.
Zwischen „Alexander-von-Humboldt-Haus“ und Bienenstand stellte die Grün und Gruga Essen 2006 dem frisch gegründeten Verein „Mustergartenanlage im Grugapark e.V.“ 15.000 m² Brachland zur Verfügung. Im Sommer 2006 konnten die ersten neun Mustergärten eröffnet werden. Inzwischen sind über 30 Gärten mit einer Fülle von Gestaltungsideen und Umsetzungsbeispielen für private Hausgärten zu bestaunen.
Das Themenspektrum der Mustergartenanlage schlägt einen weiten Bogen über die vielfältigen Gestaltungsideen für den grünen Außenraum. Landschaftsarchitekten aus der Region entwickeln die Planung. Qualifizierte Garten- und Landschaftsbaubetriebe führen sie fachgerecht aus. Gartenkultur und Gartenpraxis sind damit hautnah zu erleben.
Jedes Jahr werden weitere Mustergärten erdacht und umgesetzt. Lassen Sie sich überraschen!
Die Baumaßnahmen betreffen nicht nur die neuen Gärten. Der im Sommer 2007 neu eröffnete Grugaparkeingang am Külshammerweg und das Infocenter Mustergärten heißen Sie herzlich willkommen.
Im Romanischen Haus, einem ehemaligen Herrensitz aus dem 12. Jahrhundert, finden seit 2010 alle Worshops und Seminare statt.

  • Öffnungszeiten: Die Mustergärten und der Grugapark sind ganzjährig von 9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Die Eintrittskarte in die Mustergärten berechtigt auch zum Besuch des Grugapark Essen.
  • Eintritt: Erwachsene 4,00 Euro

Gartenanschrift / Kontakt:
Mustergartenanlage im Grugapark e.V.
Külshammerweg 10
45149 Essen

Tel.: (0201) 83912771 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Romantischer Garten, 350 m²

Romantischer Gartenrundgang
Zum überwiegend immergrünen Vorgarten steht als Kontrast ein vollsonniger, romantischer Sammlergarten.
Bei einem Rundgang können Gartenbesucher bezaubernde Kletterrosen an Rosenbögen, über 30 versch. Hortensien, ca. 100 Hostas von Mini bis XL, farblich abgestimmte Staudenbeete, Naschecke u.a. mit Ballerinaobst und mehrere Sitzplätze genießen.

  • Öffnungszeiten: 16. und 17. Juni 2018 jeweils von 11.00 - 17.00 Uhr im Zuge der Offenen Gartenpforte „Gärten an der Ruhr“.Sonderöffnungen sind nach telefonischer Absprache möglich.
  • Eintritt: 2,00 €
  • Verwendungszweck: Spenden zu Gunsten gemeinnütziger Einrichtungen

Gartenanschrift / Kontakt:
Anja Schmitz
Oberscheidtstr. 6a
45149 Essen

Tel.: (0201) 8718164 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Gretchens Garten, 420 m²

Der ca. 420 qm große Garten erstreckt sich hinter dem Atelierhaus hangaufwärts.
Er wurde in den 50ger Jahren von der Bildstickerin Grete Badenheuer unter einer großen Eiche angelegt.
Nach ihrem Tod 1993 erneuerte ihre ehemalige Schülerin, später Raumkünstlerin Hannelore Landrock-Schumann, den in der Zwischenzeit verwilderten Garten. Sie folgte behutsam den alten Strukturen und zog neue ein.
Mit Hilfe ihres Mannes modellierte sie eigenhändig den Hang mit Steinen, Pflanzen und Plätzen und verwandelte ihn in einen besonderen Ort.

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, nach Terminabsprache
  • Eintritt: frei

Gartenanschrift / Kontakt:
Hannelore Landrock-Schumann
Steinbeck 47
45239 Essen

Tel.: (0201) 402506 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Garten Kuhnhaus, 880 m²

Auf 880 m² findet man seltene Stauden, kräftige Rosen, eine Teichanlage mit Bachlauf und zahlreiche Sitzplätze, die zum Verweilen einladen. Die selbstgefertigten Kunstobjekte fließen harmonisch in den Garten ein. Entdecken Sie den mit vielen Gräsern neu angelegten pflegeleichten Kiesgarten.

  • Öffnungszeiten: 16. und 17. Juni 2018, 28. und 29. Juli 2018, 22. und 23. September 2018, Sonderöffnungen nach telefonischer Absprache
  • Eintritt: € 2,00 pro Person
  • Verwendungszweck: Spenden: an "Das Übehaus Essen-Kray e.V." und die "Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung" in Essen, an den Verein "Hattingen solidarisch e.V." und die "Alzheimergesellschaft Hattingen" in Hattingen.
  • Service: Keramik- und Pflanzenverkauf, Kaffee/Tee & Kuchen

Gartenanschrift / Kontakt:
Petra Kuhnhaus
Brüninghofer Weg 27
45307 Essen

Tel.: (0201) 512556 | E-Mail | Fotogalerie


Garten im Schatten des Weltkulturerbes Zollverein, 800 m²

Ein Eldorado für Stauden- und Ziergehölzfreunde. Im vorderen Teil dominiert eine klassische Aufteilung mit zentraler Rasenfläche und geschwungenen Beeten. Im hinteren Bereich wird die Bepflanzung mit Kieswegen und baulichen Elementen aus historischen Baustoffen umrahmt. Ein umfangreicher Topfgarten schmückt die Hauptterrasse hinter dem Zechenhaus aus dem späten 19. Jh. Kleine Sitzplätze laden dazu ein, die Atmosphäre des Gartens aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben.

  • Öffnungszeiten: 14. und 15. April 2018, 11:00-17:00 Uhr Frühlingsgartenmarkt - Eintritt frei -
    28. und 29. Juli 2018, 11:00-17:00 Uhr Offene Gartenpforte
    22. und 23. September 2018, 11:00-17:00 Uhr Offene Gartenpforte
  • Eintritt: € 2,00 pro Person an den Tagen der Offenen Gartenpforte.
  • Verwendungszweck: folgt
  • Service: Kaffee und Kuchen, Pflanzenverkauf, Verkauf von schönen Dingen für Haus und Garten

Gartenanschrift / Kontakt:
Helga und Georg Görnert
Köln-Mindener-Str. 286
45327 Essen

Tel.: (0201) 3020849 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Garten Sattler, 8000 m²

Der Garten und das historische Haus der Familie Sattler gleichen einem Bilderbuch voller Geschichten von Traditionen, in dem Blumen blühen und Früchte reifen. Der parkähnliche Garten setzt sich aus mehreren terrassierten Teilbereichen zusammen. Teich mit Bachlauf, alte Obstbäume, verschlungene Wege, verschiedene Sitz- und Ruhezonen.Hier  lässt es sich leben!

  • Öffnungszeiten: 9.+10. Juni 2018 11:00-18:00 Uhr im Rahmen der "offenen Gärten Bochum"
  • Eintritt: 1,50 €
  • Verwendungszweck: Spende

Gartenanschrift / Kontakt:
Christa Sattler
Nierenhofer Str. 109
45529 Hattingen

Tel.: (02324) 3441438 | E-Mail | Internet


Vielseitiger Garten, 400 m²

Auf dem ca. 400 qm großen Grundstück - ganz ohne Rasen - umschließt eine Vielfalt von Liebhaberpflanzen wie japanischer Ahorn, Hosta, Stauden und eine Fülle von besonderen Gehölze den zentralen Badeteich mit einem kleinen Moor und Insektivoren. Idyllische Sitz- und Ruheterrassen für jede Jahreszeit.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,50 €
  • Verwendungszweck: Kindertafel in Hattingen und Elterninitiative krebskranker Kinder in Essen
  • Service: Pflanzenverkauf, Kaffee, Tee

Gartenanschrift / Kontakt:
Sigrid und Jürgen Gentzmer
Nikolaus-Groß-Str. 10
45529 Hattingen

Tel.: (0177) 4806051 | E-Mail | Fotogalerie


Naturnaher Landgarten, 2500 m²

Vielfältige Lebensräume und Gestaltungselemente finden sich auf 2.500 qm im Hattinger Hügelland : Alter Baum- und Obstgehölzbestand, Hecken, zwei Teiche, eine Wildblumenwiese, Trockenmauern, Staudenbeete, Rosen, Garten- und Gewächshaus, ein Hochbeet, der Wintergarten sowie zahlreiche gemütliche Sitzplätze wollen entdeckt werden.
Keine Parkmöglichkeiten am Haus; bitte an der Lange Strasse parken !

  • Öffnungszeiten: 06. Mai und 10. Juni 2018 von 11 bis 18 Uhr im Rahmen der Gartenpforte Ennepe-Ruhr sowie nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,00 € / Person
  • Verwendungszweck: Spende für einen gemeinnützigen Zweck
  • Service: Pflanzenverkauf, Getränke & Kuchen

Gartenanschrift / Kontakt:
Katja und Thomas Triebert
Lange Str. 55
45529 Hattingen

Tel.: (02324) 40475 | E-Mail | Fotogalerie


Staudengarten Adelt, 450 m²

Ein im Landeswettbewerb NRW preisgekrönter Garten einer Gartengestalterin, der mit durchdachter Pflanzplanung auffällt. Die Idee eines attraktiven und trotzdem pflegeleichten Gartens wurde hier verwirklicht. Die Blütenpracht kann von sechs verschiedenen Sitzplätzen aus genossen werden.

  • Öffnungszeiten: im Rahmen der Offenen Gartenpforte "Gärten an der Ruhr am 12./13. Mai, 28./29. Juli und 22./23. September 2018, für Gruppen von Mai bis Oktober nach Vereinbarung
  • Eintritt: 2,00 €
  • Verwendungszweck: Spende an die Fürstin-Christina-Stiftung in Essen und den Verein "Hattingen Solidarisch" in Hattingen sowie die Alzheimergesellschaft Hattingen und das Übehaus Essen
  • Service: Führungen,Pflanzenverkauf, Kaffee und Kuchen.

Gartenanschrift / Kontakt:
Ingrid Adelt
Essener Str. 128
45529 Hattingen

Tel.: (02324) 41378 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Stadtgarten mit verschiedenen Gartenzimmern, 280 m²

Ein Versuch einen kleinen Stadtgarten in 5 Zimmer aufzuteilen: Rosengarten mit eigener Terrasse, Gemüsegarten, weißer Garten, mixed Border und ein kleiner Wald. 6 Sitzmöglichkeiten bieten Blick aus verschiedenen Perspektiven des Gartens. Viele Pflanzen sind ausgewählt von Orten die ich bereist habe und haben damit eine bestimmte Bedeutung für mich.

  • Öffnungszeiten: 10. Juni, 15. und 22. Juli 2018
  • jeweils von 11.00-18.00 Uhr
  • Eintritt: -
  • Service: warme und kalte Getränke stehen bereit. Keine Hunde

Gartenanschrift / Kontakt:
Suzanne Minka
Franz-Bracht-Str.50
45657 Recklinghausen

Tel.: (02361) 9491057 | E-Mail | Fotogalerie


Kleine Idylle, 60 m²

Kleiner halbschattiger Reihenhausgarten mit Terrasse, geschwungener Rasenfläche, Rosenbogen, Teich und einem zweiten Sitzplatz auf einer Bank im Rosenbogen. Der Zaun wird begrünt von Lonicera, Clematis, Rosen und Wicken. Verschiedene Sträucher geben dem Garten sein immergrünes Gerüst. Die Beete sind bepflanzt mit winterharten Fuchsien, Hosta, verschiedenen Geraniumsorten und Phlox.
Gartendekorationen runden das Gesamtbild ab.
Im Vorgarten überziehen Wein, Wicken und Rosen die Hauswand; verschiedene Kräuter und Sukkulente werden in Kübeln und Töpfen gezogen.

  • Öffnungszeiten: Nach telefonischer Vereinbarung.
  • Eintritt: Spende
  • Verwendungszweck: Förderverein des Tierparks Recklinghausen

Gartenanschrift / Kontakt:
Karin Reh
Hinnebecke 10
45663 Recklinghausen

Tel.: (02361) 656550 | E-Mail | Fotogalerie


Rosenrausch, 1000 m²

Ein Zechenhausgarten mitten in Herten. Neben Hortensien, Pfingstrosen geben Rosen den Ton an. Der Garten ist in den Farben rosa, weiß und blau gehalten mit wenigen farbigen Ausreißern. Im Frühjahr gibt es viele blühende Zwiebeln, der Frühling ist bunt! Danach blühen Clematis, Taglilien und vieles mehr. Einige Bänke laden zum Sitzen ein, um den Garten aus verschiedenen Perspektiven auf sich wirken zu lassen und den Duft und die Farben zu genießen. Ein Tor lädt weiter zu einem Spaziergang im Schlosspark Herten ein.

  • Öffnungszeiten: 10. Juni 2018, von 11:00 - 17:00 Uhr, Für Gruppen auch separate Termine auf Anfrage.
  • Eintritt: Um eine Spende von 1 € wird gebeten.
  • Verwendungszweck: Jede Spende geht an die Gartengesellschaft und an die Projekte von Wilm Weppelmann aus Münster.
  • Service: Gegen einen kleinen Preis gibt es Kaffee und Waffeln.Fragen zum Garten können gerne sofort oder nach Absprache an einem gesonderten Termin gestellt werden.

Gartenanschrift / Kontakt:
Gabi Wevelsiep
In der Feige 96
45699 Herten

Tel.: (02366) 37447 | E-Mail | Fotogalerie


Iris- und Liliengarten, 680 m²

Um ein altes Zechenhaus aus dem Jahre 1914 schlingt sich der naturnahe Garten von Irene und Herbert Beste.
Der Vorgarten ist als Schattengarten unter zwei Ahornbäumen mit Farnen und Gehölzen sowie Frühblühern angelegt. Dach- und Wandbegrünung, Hecken und Bäumen bieten den Tieren Nahrung und Unterschlupf. Die Dächer des Nebengebäudes und des Carports sind begrünt. Das Regenwasser wird in die Teiche geleitet. Die Wandbegrünung ist aus verschiedenen Rankpflanzen gebildet.
Kein Zaun stört die Harmonie des Gartens sondern Hecken begrenzen und verbinden den Garten mit den Nachbargärten. (Die übrigens weitgehend naturnah angelegt sind). Die nördliche Hecke besteht aus einer Weidenhecke, das Schnittgut stammt von Kopfweiden. Weitere Bereiche sind: Trockenmauern, Lesesteinhaufen Todholz, Kräuterspirale, Insektenwand und Kräuterspirale.
Zentrale Farbtupfer bilden die Staudenbeete mit über fünzig verschiedenen Taglilien und verschiedenen Flammenblumen, bekannt unter den Sammelbegriff Phlox. Ruhebereiche wurden für alle Tageszeiten eingerichtet.
Eine Neuanlage, der Iris- und Liliengarten, zieht sich im Bereich der Trockenmauer südlich durch den Garten. Der durchlässige leicht hügelige mit Kalkstein durchsetzte Bereich ist schwerpunktmäßig mit Irissen besetzt. Hier befinden sich Wild- und Urformen wie Iris albicans aus Arabien, auch Veilcheniris genannt, und Iris Florentina, die älteste weiße Kulturform aus der Toskana. Die Iris sambucina aus Vorderasien duftet und ist zweifarbig.Die Urform unserer Deutschen Schwertlilie (Iris Barbata) ist wahrscheinlich die lavendelblaue Iris pallida welche aus Dalmatien stammt. Zu bestaunen sind hier zwei Sorten und zwar mit grünen und weiß gestreiften Blättern.
Insgesamt wurden fünfzig verschiedene Sorten gesetzt. Aufgelockert wird das Ganze durch Pflanzen, die durchlässigen und damit trockenen Boden lieben, insbesondere Lilienschweif, Fackellilien, Alium in Sorten, Fetthenne und Nelken. Im zweiten Südabschnitt ist der Boden nährstoffreicher und feuchter. Dort fühlen sich besonders die Wieseniris wohl, bekannt unter dem lateinischen Namen Iris Sibirica.
Dort im Bereich der Weidenhecke stehen zwanzig verschiedene Sorten von reinweiß bis leuchtend rot. Im Jahresverlauf blühen hier unterschiedliche Stauden im Sommer cirka zwanzig verschiedene Flammenblumen (Phloxe). In zwei Staudenbeeten dominieren Taglilien. Neben Wildformen aus China und Südeuropa neue Züchtungen aus Deutschland und Amerika. Vom Frühling bis zum Herbst wetteifern circa fünzig Arten in verschiedene Farben und Größen miteinander.
Im Hofbereich im Halbschatten wurde 2011 ein Hosta und Fuchsienbeet angelegt. Im Frühling geben sich dort Wildpflanzen wie Lerchensporn Lungenkraut Narzissen und deren Züchtungen ein Stelldichein.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,00 EUR
  • Verwendungszweck: NABU Herten
  • Service: Kaffe,Tee & Kuchen

Gartenanschrift / Kontakt:
Herbert Beste
Scherlebecker Str. 318 b
45701 Herten

Tel.: (02366) 415 98 | E-Mail | Fotogalerie


Jardin del Sur, 600 m²

Viele verschiedene Rosensorten, auch historische, englische, Rambler- und Wildrosen, Palmensammlung, Exotische und mediterrane Pflanzen, Exotic-Hot-Border, mediterranes Kiesbeet und Dschungelbeet, Kleine Sammlung von Geranium, Hosta und Viola.

  • Öffnungszeiten: Nach telefonischer Vereinbarung
  • Eintritt: Frei

Gartenanschrift / Kontakt:
Ursula Plath
Goethestr. 11
45711 Datteln

Tel.: (02363) 34593 | E-Mail | Fotogalerie


GARTEN EWERT, 1000 m²

Garten zum Entdecken, Entspannen und Genießen mit Feng shui-Elementen. Geschwungene Linien und Formschnitte geben den Rahmen für eine große Sammlung von Stauden, Rosen und Gehölzen. Viele Sitzplätze, Wasserelemente und Gartenräume bilden eine harmonische Einheit. Unseren Garten finden Sie auch im Gartenbildband "Blühendes Ruhrgebiet" von Ursel Borstell.

  • Öffnungszeiten: 27. Mai, 10. Juni, 15. Juli und 19. August 2018, jeweils von 11.00 - 18.00 Uhr.
  • Eintritt: EUR 2,50
  • Service: Kaffee und Kuchen in Bio-Qualität werden mit Bedienung angeboten. WC vorhanden. Ab April Pflanzenverkauf.

Gartenanschrift / Kontakt:
Vera Ewert
Körtlingstr. 14
45711 Datteln

Tel.: (02363) 388925 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Casa 90, 340 m²

Kleingarten in Bulmke-Hüllen, mein Ort zum "Seele baumeln lassen".

  • Öffnungszeiten: Ganzjährig nach Voranmeldung.
  • Eintritt: Keinen Eintritt
  • Verwendungszweck: Keingartenanlage in einer Anlage mit 100 Kleingärten an der Schlesierstr.

Gartenanschrift / Kontakt:
Wolfgang Voigt
Wanner Str. 179 / Schlesierstraße (Gartenstandort)
45888 Gelsenkirchen

Tel.: (0209) 1779770 | E-Mail


Großstadtdschungel in Oberhausen-Buschhausen, 1000 m²

Unser Garten bietet einen Stauden- und Nutzgarten sowie ein neu angelegtes, kleines Wildblumenbeet zum Experimentieren. Viele gemütliche Sitzgelegenheiten mit unterschiedliche Perspektiven, laden zum Betrachten und Verweilen ein. Auch unsere zwei Hängematten unter den Apfelbäumen bieten Muße und Entspannung.
In unserem Großstadtdschungel finden Sie eine abwechslungsreiche Bepflanzung mit Stauden, Kletterrosen, Wildblumen, Bambus, Buchenhecken, diverse Gräser, Hostas,Sukkulente...
Der kleine Nutzgarten mit Obststräuchern, Gemüse-, Kräuter- und Blumenbeeten und einem Gewächshaus bietet je nach Jahreszeit großes Naschvergnügen.
Ein kleines Backstein-Atelier bietet viel Platz für Kaffee und Kuchen sowie jede Menge Kunst zum Betrachten und natürlich auch zum Verkauf und Tausch von Pflanzen.

  • Öffnungszeiten: Im Jahr 2018 können wir leider nur nach Vereinbarung unseren Garten für Sie öffnen.
    Wir bitten um Ihr Verständnis!
  • Eintritt: kostenfrei
  • Verwendungszweck: Der Erlös von Spenden geht jedes Jahr an das Kinderhospiz in Duisburg!
  • Service: Erfrischungen, Kaffee und Kuchen, Kunst und Gartenführung.

Gartenanschrift / Kontakt:
Uwe & Hanne Nattkamp
Thüringer Straße 30
46149 Oberhausen

Tel.: (0208) 9952514 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Im Binnenbruck, 1850 m²

Unser Anwesen zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Drei Teiche in verschiedenen Größen sind naturnah angelegt. Zahlreiche Rhododendren und Azaleen bestimmen den Garten. Steinhaufen und Trockenmauern bieten Farnen, Heide und anderen Stauden reichlich Abwechslung. Es gibt den Nutzgarten und die Obstbäume auf der Wildwiese. Dazwischen bieten sich viele lauschige Sitzplätze, um bei einem Gläschen Wein die Natur zu bewundern und dem Konzert der vielen Frösche zuzuhören. Der Garten liegt direkt an der Rotbachroute.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,00 Euro, freiwillig
  • Verwendungszweck: Als Spende für einen guten Zweck
  • Service: Erfrischungsgetränke, Weine von der eigenen Weinhandlung sowie Kaffee und hausgemachter Kuchen. Die Kinder können in Sichtweite, im großen Sandplatz spielen und klettern, derweil die Eltern unter der über 20 Jahre alten Glyzine relaxen. Einige Künstler stellen aus, Malereien, Keramik, Gartenkunst u. Seidentücher. Ein Team für Gartenplanung informiert.

Gartenanschrift / Kontakt:
Inge Brandstäter
Binnenbruchweg 15
46569 Hünxe

Tel.: (02858) 2600 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Heimatgarten Citywohnpark, 1000 m²

Unser Garten lädt alle Mieter des GEBAG-Citywohnparks zum Gärtnern und Mitgestalten ein: Alt und Jung, Flüchtlinge, Kindergarten- und Schulenkinder, Studenten, Berufsschüler, Gartengruppen, Imker (wir haben 4 Bienenstöcke), Rentner, Menschen mit und ohne grünen Daumen, Handwerker die nichts anpflanzen, aber etwas bauen möchten u.v.m. Der Phantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Gemeinsam wird in die fast 30 Hochbeete gepflanzt, gebaut und gefachsimpelt. Gemeinschaft steht bei uns an erster Stelle!

  • Öffnungszeiten: ganzjährig von Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Eintritt: frei

Gartenanschrift / Kontakt:
Petra Triesch Heimatgarten Citywohnpark
Musfeldstraße 66
47053 Duisburg

Tel.: (0203) 6004173 | E-Mail | Internet


Botanischer Garten Duisburg-Hamborn

Kleiner feiner botanscher Garten. Ein Highlight des Botanischen Gartens ist die jährlich stattfindende Fuchsienausstellung. Die Veranstaltung wird von den Fuchsienfreunden Rhein Ruhr organisiert und ausgerichtet. Seltene Fuchsien können hier nicht nur bestaunt sondern auch erworben werden. Dauerausstellung ca. 500 Sorten Fuchsien. Zur Ausstellung ca. 1000 Sorten und Wildformen.

  • Öffnungszeiten: Der Park ist täglich geöffnet ab 8.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (spätestens 21:00 Uhr), Eingänge Hamborner Straße, Beecker Straße oder Am Stadtgarten, 47166 Duisburg. Die Zeiten der im Park jährlich stattfindenden Fuchsienausstellung erfragen Sie bitte über die Fuchsien Freunde Rhein-Ruhr.
  • Eintritt: frei

Gartenanschrift / Kontakt:
FuchsienFreunde Rhein-Ruhr
c/o S. Gentzmer
Fürst-Pückler-Str. 18
47166 Duisburg

Tel.: (0177) 480 60 51 | E-Mail | Internet


Extremer Hanggarten , 1000 m²

Ein extremer Hanggarten, welcher durch verschiedene Trockenmauern terrassiert wurde, naturnahe Bepflanzung, Bambus über 8m, Holzkunst einer Hagener Künstlerin.
Keine Parkmöglichkeit am Haus!

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,- €
  • Verwendungszweck: Spende

Gartenanschrift / Kontakt:
Fam. Albrecht
Hangweg 8
58091 Hagen

Tel.: (02337) 1018 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Garten Kellermann, 1800 m²

Ein ca. 1800 m² großer Garten in Waldrandlage mit Teich, Gräsern, Mohn, Steingarten, Rhododendron, gemischten Staudenbeeten und gemütlichen Sitzplätzen.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1;-€
  • Verwendungszweck: Spende
  • Service: Getränke/Kaffee und Gebäck

Gartenanschrift / Kontakt:
Familie Kellermann
Bransel 13
58256 Ennepetal

Tel.: (02333) 71101 | E-Mail | Internet | Fotogalerie


Garten Flüs, 1700 m²

In dieser wunderschön gestalteten 1700 m² großen Gartenlandschaft hinter dem Haus in der Eichholzstraße in Gevelsberg findet man sowohl einen Gemüsegarten als auch viele Blumenbeete mit Stauden, Einjährigen und Rosen. Den Hintergrund bilden verschiedene blühende Stäucher. Integriert ist eine Teichlandschaft mit Bachlauf. Im eigenen Gewächshaus zieht der Gartenbesitzer Gemüsepflänzchen und Sommerblumen selbst an. Viele frostempfindliche Kübelpflanzen, die in der kalten Jahreszeit im Wintergarten ruhen, zieren im Sommer Garten und Terrasse.

  • Öffnungszeiten: 10. Juni und 26. August 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Eintritt: Spende
  • Verwendungszweck: Die Spenden werden auch in diesem Jahr an gemeinnützige Einrichtungen weitergeleitet.

Gartenanschrift / Kontakt:
Wolfgang Flüs
Eichholzstraße 353
58285 Gevelsberg

Tel.: (02332) 51561 | Fotogalerie


Naturnaher Garten, 6000 m²

Durch alte Bäume gibt es größere Schattenbereiche. Im Frühjahr zeigen sich viele Zwiebelblüher und später zahlreiche Schattenstauden.Es gibt unter anderm einen Teich, ein reichhaltiges Rosenangebot, einen Gemüsegarten und verschiedene Obstbaüme. Die Wege sind rollstuhlgeeignet.

  • Öffnungszeiten: 06. Mai, 10. Juni und 26. August 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Eintritt: € 1,00
  • Verwendungszweck: Spende für soziale Einrichtungen.
  • Service: Viele Sitzmöglichkeiten. Getränke werden abgegeben.

Gartenanschrift / Kontakt:
Elisabeth Lang-Ritzenhöfer
Hattinger Str, 49
58332 Schwelm

Tel.: (02336) 7025 | E-Mail | Fotogalerie


Naturnaher Tal- und Hanggarten, 5000 m²

Naturnaher Tal- und Hanggarten mit Akazienwäldchen, Bach, Teich, Gewächshaus, Glashaus zum Wohlfühlen, Dahlienpracht im Sommer und Herbst, Obst, Blumen, Gehölzen, Kübelpflanzen. Zahlreiche Sitzplätze und Kunsthandwerk laden zum Verweilen und Genießen ein.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: 1,50 €
  • Verwendungszweck: Kinderhospiz Witten
  • Service: Für kleine Gruppen Kaffee und Kuchen gegen Unkostenbeitrag, für Einzelpersonen Kaffee.

Gartenanschrift / Kontakt:
Ursula Engelhardt
Elberfelder Str. 42
58452 Witten

Tel.: (02302) 31305 | Fotogalerie


Stadtgarten, 450 m²

Der Stadtgarten wird dominiert von Formschnitt, Hainbuche, Buxus, Eibe und Tuja. Durch weiche Rundungen teilt sich der langgezogene Garten harmonsich auf. Eine Leidenschaft ist die Rasenpflege. Es werden Fuchsien durch Überwintern in einer Erdmiete jeweils wieder im gesamten Garten arrangiert. Durch eigene Vermehrung liegt ein Augenmerk auf das Heranziehen von Fuchsienstämmchen. In verschieden Bereichen finden sich viele Arten von Sukkulenten. Für Kinder gibt es einen kleinen Suchpacour von Bronzetieren.
Der Garten ist frei gestaltet, nicht nach Richtlinien von klassischen Gärten.

  • Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
  • Eintritt: freiwillige Spende ab 1 €
  • Verwendungszweck: Für den Freundeskreis Königsmünster. www.koenigsmuenster.de
  • Service: Unser Garten ist auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet.

Gartenanschrift / Kontakt:
Conny und Hubertus Albersmeier
Caldenhofer Weg 147
59063 Hamm

Tel.: (02381) 26139 | E-Mail | Internet | Fotogalerie