Offene Gartenpforten 2019


Offene Gärten im Ruhrbogen

Die "Offenen Gärten" Stadt Arnsberg finden an folgenden Sonntagen statt:

  • 19. Mai 2019
  • 16. Juni 2019
  • 14. Juli 2019
  • 1. August 2019
  • 08. September 2019

sowie 
LichterGÄRTEN am Samstag, 07. September 2019

Anmeldungen bis Ende Januar 2019 bei der Stadt Arnsberg.


Gärten & Parks in Westfalen-Lippe

Unter dem Motto „Gartengeheimnisse“ öffnen in Westfalen-Lippe wieder zahlreiche grüne Oasen.

Die "Offenen Gärten" finden an folgenden Samstag und Sonntag statt:

  • 08. + 09. Juni 2019

Anmeldungen auf der Homepage >Gärten & Parks< des Landschaftsverband Westfalen-Lippe.


Offene Gartenpforte Hamm und Umgebung

Bereits zum 10. Mal öffnen sich für Sie blühende Oasen in Hamm und Umgebung. Entdecken Sie auf kurvenreichen Wegen neue farbenprächtige Pflanzenkompositionen. Lassen sie sich inspirieren und faszinieren am

  • 16. Juni 2019 und
  • 08. September 2019

Anmeldungen und weitere Informationen auf der Website der Stadt Hamm.


Offene Gartenpforte im Kreis Soest

An folgenden Terminen 2019 öffnen Privatgärten zwischen Werl und Lippstadt, Lippetal und Warstein ihre Pforten für Besucher und laden zum Betrachten, Verweilen und Genießen ein.

Die "Offenen Gärten" finden an folgenden Samstagen und Sonntagen statt:

  • 01. + 02. Juni 2019
  • 15. + 16. Juni 2019
  • 07. + 08. September 2019

Anmeldungen auf der Homepage der Koordinierungsstelle Regionalentwicklung, Kreis Soest.


Offene Gartenpforte in Alpen

Premiere: Offene Gärten in Alpen am 30. Juni 2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr.
Zum ersten Mal wird es in Alpen einen Tag der offenen Gärten geben und es haben sich für die Premiere ursprünglich 8 Teilnehmer angemeldet. Jeder Garten hat etwas anderes zu bieten und ist unterschiedlich von seiner Art. Die Gärten sind abwechslungsreich und unterscheiden sich rein äußerlich in der Größe, die vom Wohnhausgarten mit Teich bis zu mehreren hundert Quadratmetern zum großen Traumgarten reicht.

Weitere Informationen wie z. B. den Flyer, Gastronomieverzeichnis usw. erhalten Sie auf der Homepage der Gemeinde Alpen www.alpen.de. Für weitere Rückfragen steht auch Frau Romba bei der Gemeinde Alpen unter Tel. 02802/912-250 oder petra.romba@alpen.de zur Verfügung.